STEHLEUCHTE KYOTO 2 / MESSING HELL PATINIERT

DAS LICHTOBJEKT „ASPHALTROMANTIK” VON EL SCHMID IST EIN EXTREMES BEISPIEL FÜR DIE AUFBRUCHSTIMMUNG IN DER DESIGNWELT DER ACHTZIGER JAHRE. ZITAT VON S&S AUS DEM MAGAZIN „MODE UND WOHNEN” 1982: „MIT UNSERER ARBEIT WOLLEN WIR KONVENTIONEN VERLASSEN UND SCHÖPFERISCHE FREIHEIT DEMONSTRIEREN”.

STEHLEUCHTE KYOTO 2 / MESSING HELL PATINIERT
1981 BEGANNEN SCHMID&STEMMANN WIE BERAUSCHT IN IHRER WERKSTATT ZU ARBEITEN UND SIE SCHUFEN WIRKLICH NEUES. MIT HOHEM QUALITÄTSANSPRUCH UND SPIELERISCHEN INSPIRARTIONEN ENTSTANDEN GEFÜHLSCOLLAGEN, WIE DIE LICHTOBJEKTE “NIKITA” UND “JOHN F.” AUSGANGSMATERIAL SIND ABFALLSTÜCKE AUS KONVENTIONELLEN AUFTRÄGEN DER MEISTERWERKSTATT FÜR MOET CHANDON, DEM KREML IN MOSKAU, JOINT BANKING CENTER IN KUWAIT…
DER „BAUM” UND DIE „SCHWERTLILIE” SIND VON DER NATUR INSPIRIERTE OBJEKTE AUS MESSING POLIERT, ODER VERNICKELT UND HOCHGLANZ VERCHROMT, IN KOMBINATION MIT FARBIGEM ACRYLGLAS.
Wandleuchte Delphy
CHAISELONGUE SAUVAGE
DIE NEOBAROCKE APPLIKE „DELHY” HAT EINE KLASSISCHE WANDLEUCHTE ALS AUSGANGSBASIS. SIE IST UMSCHLUNGEN VON EINEM JUGENDSTILORNAMENT, KOMBINIERT MIT EINEM KLEIDERBÜGEL UND ANDEREN ABFALLSTÜCKEN AUS ACRYLGRAS. STACHELDRAHT UND DER WIE EIN DIAMANT GEFASSTE STEIN SCHMÜCKEN DAS WANDOBJEKT.
1985 „CHAISELONGUE SAUVAGE” – SYNTHESE AUS ZWEI AFRIKANISCHEN MATERIALIEN, ZEBRAFELL UND MESSING, UMGEBEN VOM ARCHAISCHEN “KELTENTISCH” UND DEM MYSTISCHEN WANDOBJEKT „DAS AUGE”.
BÜRO ZWERENZ
BÜRO ZWERENZ

„DER SCHRANK” AUS ALTEM HOLZ, AUSGESUCHTEM SCHWARZBLECH UND TÜRGRIFFEN AUS MESSING.
DIE UNTERSCHIEDLICHEN MATERIALIEN VERBINDEN SICH ZU EINEM STILISTISCH EIGENSTÄNDIGEN MÖBEL, ABSEITS VON TRENDS UND MODEN.

SCHMID&STEMMANN SPIELTEN LEIDENSCHAFTLICH MIT DEM FEUER UND PERFEKTIONIERTEN DIE VON IHNEN ENTWICKELTE TECHNIK DER „FEUERVERFORMUNG”. „DIE SCHNECKE” WURDE IN HEISSEM ZUSTAND AUS EINEM STÜCK MESSING GEFORMT UND POLIERT. MIT AUGEN AUS GRÜNEN HALBEDELSTEINEN UND DEN LANGEN FÜHLERN SCHAUT SIE NEUGIERIG AUF DEN BETRACHTER.
BÜRO ZWERENZ
BÜRO ZWERENZ

VOM MAGAZIN „PLAYBOY” KAM DEN AUFTRAG, DEN POKAL FÜR DEN MANN DES JAHRES ZU ENTWERFEN UND ANZUFERTIGEN. GESPONSERT WURDE DIE VERGOLDETE TROPHÄE VON REMY MARTIN. ALS GESCHENK GAB ES FÜR DEN GEWINNER DEN  PREMIUM COGNAC „LUIS XIII”.  EL SCHMID INTEGRIERTE DIE FLASCHE MIT DEM EDLEN STOFF IN DEN POKAL. MIT EINEM HANDGRIFF LÄSST SICH DER BODEN DES POKALS DREHEN UND DIE FLASCHE ENTNEHMEN.

BEI DER GARDEROBE AUS AUSGESUCHTEM, HEISSGEWALZTEM EISENBLECH, FEUERFORMTEM MESSING UND WURZELHOLZ KOMBINIERT SICH MINIMALISMUS MIT NATURALISMUS IN HARMONISCHER AUSGEWOGENHEIT VON FORM UND MATERIAL.

BÜRO ZWERENZ
BÜRO ZWERENZ

EIN JAZZMUSIKER GAB FÜR SEIN MINIMAL EINGERICHTETES ARCHITEKTENHAUS DAS SOFA MIT EISENFÜSSEN IN AUFTRAG. ASKETISCHES DESIGN AUS LEINEN UND EISEN.

ZIRKA EIN METER BREIT IST DIE APPLIKE AUS FEUERVERFORMTEN MESSING, INNEN POLIERT, AUSSEN MIT NATURBELASSENEN SPUREN DER FLAMME. INNOVATIVE SCHMID&STEMMANN HANDWERKSKUNST.
Eisenwand mit Konsole

RAUCHZART GEZEICHNET IST DIE 5 ZENTIMETER DICKE TRENNWAND ZUM SCHAUFENSTER UND EINGANG DIESES MODESALONS IN DER MÜNCHNER MAXIMILIANSTRASSE.

Eisenwand aufgeschnitten

DER KUNDE GEHT AUF TÜRKISCHEM MARMOR DURCH DEN MIT DEM SCHWEISSBRENNER DURCHSCHNITTENEN EISERENEN VORHANG IN DEN SHOWROOM. DORT ERWARTET IHN EIN AMBIENTE WIE ZU ZEITEN DES RÖMISCHEN IMPERATORS, DER GERNE MIT DEM FEUER SPIELTE.

BÜRO ZWERENZ

ANFANG DER ACHTZIGER JAHRE BEFREITEN SICH DESIGNER, KÜNSTLER, HANDWERKER UND ANDERE MACHER VOM KONVENTIONELLEN PRODUKTDESIGN UND MACHTEN AVANTGARDISTISCHES MÖBELDESIGN.
ZUSAMMEN MIT AVANTGARDISTEN WIE „STUDIO ALCHIMIA, MEMPHIS, JASPER MORRISON, BELLEFAST,…” GAB ES ANFANG UND MITTE DER ACHTZIGERJAHRE GEMEINSCHAFTSAUSSTELLUNGEN MIT ARBEITEN VON SCHMID&STEMMANN IM „MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE” IN HAMBURG,  IM “KUNSTMUSEUM DÜSSELDORF” U.A.M…

AVANTGARDE…DAMIT WURDEN SCHMID&STEMMANN VON VERSCHIEDENEN MEDIEN (ARD, BRD, SPIEGEL, STERN, HARPER´S BAZAAR, WORLD INTERIOR DESIGN /JAPAN, VOUGUE…) VERGLICHEN.  DOCH SCHMID&STEMMANN SAHEN IHRE AUFGABE ANDERS. FÜR SIE WAR DER ANSPRUCH AVANTGARDE ZU SEIN ERST DER ANFANG, DER VERSUCH IHRE INTUITION MIT PERFEKTER BEHERRSCHUNG DES HANDWERKS AUSZUDRÜCKEN.

IHRE ARBEITEN SETZTEN EINEN KLAREN AKZENT. SIE SCHUFEN WIRKLICH NEUES. SIE GABEN DEM MATERIAL DIE IHM EIGENE SCHÖNHEIT ZURÜCK. SCHMID&STEMMAN ARBEITETEN IN HANDWERKLICHER PERFEKTION IM SINNE DER WIENER WERKSTÄTTEN. IN DEN ACHZIGER JAHREN ENTSTANDEN IHRE „ANTIQUITÄTEN VON ÜBERMORGEN”.

DAS FEUERVERFORMTE KAMINBESTECK AUS MESSING BEWEGT SICH AUF DEM SCHÖPFERISCHEN NIVEAU DER MEISTERSTÜCKE VON ANTONIO GAUDÍ AUS BARCELONA. DAS EINZELSTÜCK IST UNTER ANDEREN ARBEITEN IM BESITZ EINES FÖRDERERS VON SCHMID&STEMMANN IN MÜNCHEN.
BÜRO ZWERENZ
BÜRO ZWERENZ

1986
EIN KUNDE IN DER MÜNCHNER LUXUSMEILE MAXIMILIANSTRASSE WOLLTE NICHT SEINEN REICHTUM ZUR SCHAU STELLEN, SONDERN IN SEINEM GROSSEN BÜRO EINEN INSPIRIERENDEN ARBEITSPLATZ FÜR SICH HABEN.
BEI DER EINRICHTUNG DES MINIMAL SANIERTEN SPEICHERS MIT TEEKÜCHE UND BAD, WURDE EXPRESSIV MIT DER WIRKUNG VON EISEN, EICHE UND GLAS GEARBEITET.

DER GROSSE EISENSCHRANK MUSSTE WEGEN DER TRANSPORTIERBARKEIT VOR DER ANLIEFERUNG MIT DEM SCHNEIDBRENNER DURCHSCHNITTEN WERDEN. VOR ORT WURDE ER WIEDER MIT SCHLOSSSCHRAUBEN MONTIERT. HOCHWERTIGE BILDER VON „JOSÉ MARIA SIZILIA” UND „JEAN-MICHAEL BASQUIAT”  VOLLENDEN DEN ARBEITSPLATZ DES ERFOLGREICHEN GESCHÄFTSMANNES UND KUNSTSAMMLERS.

SPANNEND IST IMMER WIEDER DIE ARBEIT AN MATERIALCOLLAGEN MIT RECYCLETEN FUNDSTÜCKEN. IM STIL „ARTE POVERA” ARBEITETE EL SCHMID ANFANG DER ACHTZIEGER JAHRE IN DER WERKSTATT VON CHRISTOBAL PORRAS IN SEVILLA. DORT ENTSTANDEN  DIE OBJEKTE „DER WUNDERPFEIFER” , „SABA.“ UND „EL CRISTO DE GRAN PODER”.
„DER STIER MIT GOLDENEN HÖRNERN” IST WIE FAST ALLE OBJEKTE, IM BESITZ EINES SAMMLERS VON SCHMID&STEMMANN OBJEKTEN.

BÜRO ZWERENZ
BÜRO ZWERENZ
Stier Rot